Wie stramm soll PEG-Halteplatte sitzen?

Hier könnt ihr Fragen rund ums Thema Ernährung stellen. Usern, deren Kinder über eine Sonde ernährt werden, möchten wir hier ebenfalls eine kleine Austauschplattform bieten.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7221
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 20.01.2017, 20:55

Hallo!

Danke!
Werde das Sanalind mal testen!
Kauft ihr das Desinfektionsmittel selbst, bekommt ihr es auf Rezept oder kann man es über die 40 € - Pauschale (Pflegehilfsmittel) beziehen?

Da fällt mir gerade was ein, hat schon mal jemand probiert Sanalind (o.ä.) über diese 40 € abzurechnen? Es wird ja immer gesagt, dass die Liste nicht allumfassend ist und nach Bedarf bewilligt werden muß...

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Werbung
 
Mama Ursula
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 12117
Registriert: 23.09.2006, 23:36

Beitragvon Mama Ursula » 20.01.2017, 21:15

Hallo Inga,

wir bekamen es weder auf Rezept noch über die Pflegehilfsmittel bezahlt - zahlen es also selber.

Grüßle
Ursula
Kinderkrankenschwester mit Fachweiterbildung Palliativ Care und Außerklinische Beatmung.
Pflegemutter von Jessy (16 J., schwerster Hirnschädigung wegen Sauerstoffmangel), kl.Bub (1 Jahr mit schwerster Hirnschädigung, Reflux, Spastisch-steife Knie), 2 gr. Jungs - ausgezogen.

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7221
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 20.01.2017, 21:25

Hallo Ursula!

Auf Rezept war die Frage nur wegen dem Desinfektionsmittel!
Das Sanalind war das, wo ich wegen der Pauschale überlegt habe.
Man sollte am Abend wohl nicht so viele Fragen direkt hintereinander in einem Post stellen, da vermischt sich sonst alles! :oops:
Werde das Sanalind jetzt mal testen und wenn es "gefällt" einen Antrag bei der Kasse stellen, dass wir es über die Pauschale beziehen wollen. Mal sehen, ob es klappt.

LG, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi

Josephine 05 Albinismus

Emma 07

Nico 09 ADHS,...

"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind

Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom



Betreuer von Danielo '96 und Steven '98



Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Laurinsmama
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7593
Registriert: 16.08.2009, 23:48
Wohnort: Augsburg

Beitragvon Laurinsmama » 20.01.2017, 21:55

Hallo nochmal,

Wir bekommen das Prontosan anstandslos auf Rezept....
Gel oder ähnliches hab ich noch nie benötigt...Ich denke aber, wenn es gebraucht wird, sollte der KIA dafür doch ein Rezept ausstellen können?

LG Kirstin
Laurinsmama mit A.99 und L.07, SCN2A-Mutation, Epilepsie, Bilaterale corticale Dysplasien, Polymikrogyrie,Z.n. BNS/West-Syndrom, hypoton, schwerste psychomotorische Entwicklungsretardierung,Jejunal-Button,VNS, Callosotomie 09, rezidivierende Pneumonien, Resektion des rechten Temporal-, Parietal- und Occipitallappens 05/10, gesetzl. blind,

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7221
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 20.01.2017, 22:21

Hallo Kirstin!

Naja, das Sanalind ist ja wohl eher nicht nötig, aber macht die Pflege einfacher. Daher kam mir ja der Gedanke mit der Pauschale. Auf Rezept wäre toll, aber für mich vollkommen okay, wenn es so ein "Luxus" nicht auf Rezept gibt.

Danke für die Info, dass es Prontosan auf Rezept gibt.

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi

Josephine 05 Albinismus

Emma 07

Nico 09 ADHS,...

"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind

Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom



Betreuer von Danielo '96 und Steven '98



Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7221
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 21.01.2017, 11:02

Mama Ursula hat geschrieben:Hallo Inga,

nee, ich hol die immer in meiner Apotheke
Sanalind®, 20x10 ml PZN4870092
Das sind kleine blaue Plastik-Fläschchen. Ich benutze diese bis sie leer sind, sind wiederverschließbar, wie NaCl.-Fläschchen. 2-3 Tage. Hat auch eine (leicht) desinfizierende Wirkung.

Grüßle
Ursula


Guten Morgen Ursula!

Mh, in welchen Mengen hat du das Sanalind denn gekauft, dass du es immer noch da hast? :lol:
Laut Apotheke ist es seid 11.15 außer Handel und auch im I-Net finde ich nix, wo es noch lieferbar ist.
Weißt du noch eine Alternative?

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi

Josephine 05 Albinismus

Emma 07

Nico 09 ADHS,...

"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind

Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom



Betreuer von Danielo '96 und Steven '98



Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Monimama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 157
Registriert: 04.01.2014, 10:21
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beitragvon Monimama » 21.01.2017, 11:28

Hallo zusammen,

wir haben es mit der Halteplatte auch so gehandhabt wie von Ursula beschrieben.

Zum legen vom Button verwenden wir Olivenöl zum gleiten.

Wenn dann eine Desinfektion notwendig ist verwenden wir Prontosan. Es soll das Material des Buttons am wenigsten angreifen und ist sehr Hautverträglich.

LG Moni

Mama Ursula
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 12117
Registriert: 23.09.2006, 23:36

Beitragvon Mama Ursula » 21.01.2017, 12:43

Huch!

Wir haben es bei uns noch vor "Kurzem" (einige, wenige Monate) nachbestellt - hatte der Großhändler unserer Apotheke wohl noch was auf Lager - haltbar bis 2018 :wink:

Naja, dann würde/ werde ich auch auf (verschreibbares) Prontosan umsteigen und an "normalen" Tagen einfach nur Wasser nehmen!

Grüßle
Ursula, die Jessys Spucke zum Button legen nimmt  8)
Kinderkrankenschwester mit Fachweiterbildung Palliativ Care und Außerklinische Beatmung.

Pflegemutter von Jessy (16 J., schwerster Hirnschädigung wegen Sauerstoffmangel), kl.Bub (1 Jahr mit schwerster Hirnschädigung, Reflux, Spastisch-steife Knie), 2 gr. Jungs - ausgezogen.

Mama Ursula
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 12117
Registriert: 23.09.2006, 23:36

Beitragvon Mama Ursula » 02.03.2017, 14:39

Hallo Anne,

wollte mal nachfragen, ob sich Euer PEG-Problem inzwischen gebessert hat?

Grüßle
Ursula
Kinderkrankenschwester mit Fachweiterbildung Palliativ Care und Außerklinische Beatmung.

Pflegemutter von Jessy (16 J., schwerster Hirnschädigung wegen Sauerstoffmangel), kl.Bub (1 Jahr mit schwerster Hirnschädigung, Reflux, Spastisch-steife Knie), 2 gr. Jungs - ausgezogen.

Werbung
 
Anne81
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 323
Registriert: 10.04.2016, 14:07

Beitragvon Anne81 » 02.03.2017, 19:48

Im Moment ziehen wir die Platte ziemlich fest an und kommen damit gut zurecht... ich hoffe es bleibt so reizlos wie gerade. Liebe Grüße Anne


Zurück zu „Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast