Therapeutisches Reiten: Aufsitzhilfen

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Isigirl
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5045
Registriert: 21.01.2006, 11:40

Therapeutisches Reiten: Aufsitzhilfen

Beitragvon Isigirl » 15.01.2017, 14:21

Hi,

da hier ja einige zum Therapeutischen Reiten gehen möchte ich mal fragen, welche Aufsitzhilfen bei eueren Reittherapeuten zur Verfügung stehen.

Ich selbst verfüge über eine Rollihebebühne und einen manuellen Deckenlifter.

Zumindest bei der Hebebühne (so eine wie sie eigentlich ans Heck eines Fahrzeugs angebracht werden kann) bin ich so wie sie momentan ist nicht wirklich glücklich, weshalb ich auf der Suche nach einer Alternative bin. Ich freue mich auch über Fotos wenn dies für die Einrichtungen / Therapeuten ok ist.
Liebe Grüße Kerstin :D
* 1985 spastische Tetraparese und Autistin
Rollifahrerin und von Beruf Justizfachwirtin
Trainerin von inklusiven Rollisportgruppen
selbständige Tier- und Reittherapeutin

Benutzeravatar
RolliTanteSilvi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 846
Registriert: 29.04.2014, 11:08
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitragvon RolliTanteSilvi » 15.01.2017, 17:31

Hallo Isigirl,

wir selbst gehen nicht reiten aber das Thema ist interessant - schau dir mal den Sattel an - hab ich so noch nicht gesehen

schau mal hier
:arrow: https://www.youtube.com/watch?v=ezpG7xchgn8

mehr dazu erfährst du hier:
:arrow: www.rolli-auf-trab.de

Kontaktaufnahme mit der jungen Reiterin:
:arrow: sandragl@gmx.de

Hoffe das hilft dir weiter.
LG Silvi
Moritz (geb.2007) - richtiger Sonnenschein und "Wirbelwind" mit Muskeldystrophie des Typs Duchenne - hat beide Eltern bei einem Autounfall verloren - seit 2017 Diffuser Ösophagusspasmus (Schluckstörung) - seit 2018 Tracheastoma & GastroTube
" Auch aus Steinen, die Dir in den Weg gelegt werden, kannst Du etwas bauen". (Erich Kästner)

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7250
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 15.01.2017, 20:23

Hallo!

Bei der Ergo, wo meine Kinder reiten ist eine Rampe gebaut, so dass man ca. 1 m höher steht als die Pferde und so bequem aufsitzen kann. Für Rollifahrer hat sie einen Deckenlifter (den hab ich aber noch nie gesehen :oops: ).

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Benutzeravatar
Mika K.
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 13.11.2008, 23:46
Wohnort: Hördt

Re: Therapeutisches Reiten Aufsitzhilfen

Beitragvon Mika K. » 16.10.2019, 08:52

Hallo!

Bei der Ergo, wo meine Kinder reiten ist eine Rampe gebaut, so dass man ca. 1 m höher steht als die Pferde und so bequem aufsitzen kann. Für Rollifahrer hat sie einen Deckenlifter (den hab ich aber noch nie gesehen :oops: ).

Gruß, Inga
Hallo Inga,

ich habe diesen Beitrag von Dir entdeckt. Wir wohnen in Rheinland-Pfalz und es würde mich sehr interessieren wo deine Kinder reiten, da ich eben auf der Suche nach einer Einrichtung mit Rollstuhlrampe und Lifter für meinen Sohn Mika (13 Jahre) bin.

Im voraus schon mal besten Dank.
Liebe Grüße
Sandra
Sandra und Uwe mit
Nico (*18.08.04) gesund und
Mika (*20.08.06) Lesch-Nyhan-Syndrom, neurogene Blasenfunktionsstörung seit 02/2018 bei Bedarf intermittierender Fremdkatheterismus, einige Zahnextraktionen unter Vollnarkose zum Schutz vor Selbstverletzungen

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7250
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Re: Therapeutisches Reiten: Aufsitzhilfen

Beitragvon Inga » 16.10.2019, 08:58

Hallo Sandra, leider ist die Reithalle zu weit weg von euch. Wir wohnen direkt an der Grenze zu Hessen, ca. 2 h von euch entfernt.

Viel Erfolg bei der weiteren Suche!
Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast