Welche Apps haben Eure Kids auf dem Schul-iPad?

Integrative Kindertagesstätte oder Sonderkindergarten? Kann mein Kind die Regelschule schaffen oder muss es doch eine Sonderschule besuchen? Hier dreht sich alles um Kindergarten- und Schulbesuch.

Moderator: Moderatorengruppe

moritzMTC8
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 8
Registriert: 12.06.2013, 14:48
Wohnort: Berlin

Beitragvon moritzMTC8 » 23.05.2016, 10:48

hallo engrid,

danke für den tipp, da steht für uns viel neues drin.

vielleicht bringt euch ja die BUZZI-app auch ein wenig spaß.

viele grüße

susanne

Werbung
 
Linda2000
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 1
Registriert: 23.04.2016, 14:58
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Linda2000 » 25.07.2016, 00:33

Danke Jojo, die SnapType App hört sich hochinteressant an. Leider hab ich kein Ipad um die App zu testen (bin Android User). Aber vielleicht kann mir jemand meine Frage beantworten. Da mein Sohn erst in die 1.Klasse kommt, wird er viele Arbeitsblätter bekommen, bei denen man auch etwas ausmalen muss. Ich vermute es wird zu kompliziert um zwischen SnapType und irgend einer Paint-App zu wechseln während der Bearbeitung eines Arbeitsblattes. Was meint Ihr? Oder gibt es ähnliche Apps die beide Funktionen (Malen und Schreiben) haben?

Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 9037
Registriert: 02.09.2010, 21:25

Beitragvon Angela77 » 09.10.2016, 11:33

Hallo mal wieder,
ich empfehle euch heute ganz warm: High5 vom Mildenberger-Verlag für den gesamten Grundschulunterricht Englisch. (Ausgezeichnet mit der Comenius Medaille 2016 für Pädagogik)
Die Testversion kostenlos, zur Vollversion erweiterbar für 9,99 Euro. Einfach spitze. Das hat sogar Mama Spaß, die darüber hinaus verblüfft ist, wie gut Benes Hörverständnis ist :shock:

Viele Grüße
Angie
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)

Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 9037
Registriert: 02.09.2010, 21:25

Beitragvon Angela77 » 03.02.2017, 20:36

Hallo zusammen,
gibt es eigentlich Apps, bei denen man die Wörter von Schüttelsätzen wieder in die richtige Reihenfolge bringen kann (oder sonst gute Deutsch- Grammatik-Apps für Kids)?
Wir haben heute Schüttelsätze aus Papierschnitzeln gelegt. War das aufwändig und fisselig :(
Liebe Grüße
Angei
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13833
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 03.02.2017, 21:16

Hi Angie,

was "Fertiges" weiß ich nicht, aber Du kannst mit der App Stick Around zum Selberbasteln Wörter an die richtige Stelle ziehen lassen.
Mariaa hat die Tage eine Website gepostet, wo man selber Apps produzieren kann und auch aus fertigen auswählen, da müsste das, was Du machen möchtest, sehr gut gehen. Heißt www.learningapps.com oder -.de oder -.org oder so.

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Mariaa
Gast
Gast
Beiträge: 2971
Registriert: 03.03.2010, 21:01

Beitragvon Mariaa » 03.02.2017, 21:28

Guten Abend,

org.... www.learningapps.org

Liebe Grüße
Früher war alles besser.... vor allem die Zukunft!

Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 9037
Registriert: 02.09.2010, 21:25

Beitragvon Angela77 » 03.02.2017, 22:37

Hallo Engrid, hallo Mariaa,
ihr seid toll :D Das ist genau das, was ich suche. Es gibt sogar schon ein paar vorgegebene App Übungen zu Schüttelsätzen etc.
Liebe Grüße und Daaaaaaaaanke :)
Angie
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)

konik
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1077
Registriert: 18.07.2015, 12:00

Beitragvon konik » 04.02.2017, 06:18

Danke Jojo, die SnapType App hört sich hochinteressant an. Leider hab ich kein Ipad um die App zu testen (bin Android User). Aber vielleicht kann mir jemand meine Frage beantworten. Da mein Sohn erst in die 1.Klasse kommt, wird er viele Arbeitsblätter bekommen, bei denen man auch etwas ausmalen muss. Ich vermute es wird zu kompliziert um zwischen SnapType und irgend einer Paint-App zu wechseln während der Bearbeitung eines Arbeitsblattes. Was meint Ihr? Oder gibt es ähnliche Apps die beide Funktionen (Malen und Schreiben) haben?
Hallo

Kurze Info weil auch wir bisher die App lieben, SnapeType gibt es jetzt auch auf Android!

Liebe Grüße

Konik

Karina H BS
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 295
Registriert: 23.01.2016, 09:11
Wohnort: Braunschweig

Beitragvon Karina H BS » 04.02.2017, 09:30

Ja, aber bei uns hat das nicht funktioniert auf dem Samsung Tab. Die Bilder wurden nicht hochgeladen. Wir haben jetzt tatsächlich ein Ipad pro gekauft mit allem Zubehör. Was für ein Wahnsinn. Da das Ding täglich mit in die Schule muss- hat jemand Ideen wie ich es sichere, sonst ist es ja in null komma nix kaputt oder gestohlen. Ein Aluköfferchen mit Schloss wäre toll. Hab aber noch nichts passendes gefunden. Das Köfferchen muss dann in den Schulrucksack. Kann den Kurzen ja nicht mit mehreren Taschen losschicken.

Werbung
 
Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13833
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 04.02.2017, 10:24

Hallo Karina,

so eine schlagsichere Hülle habt Ihr aber (Griffin, Gumdrop, ...)?
http://uk-app-blog.blogspot.de/p/hullen ... -ipad.html
Ansonsten halt am iPad die Sicherheitsmöglichkeiten nutzen (Sperrcode, Suchfunktion aktivieren, ...)
Und gut absprechen, dass der Ranzen mit dem iPad nicht ungesichert rumsteht, sondern zb in der Pause im abgesperrten Schrank.

Mitsamt Alu-Köfferchen ist das iPad genauso leicht gestohlen, wie ohne. :wink:

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)


Zurück zu „Kindergarten und Schule“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste