OVG Berlin-Brb.: § 33 Abs. 3 SopädVO ist nichtig

Hier sammeln wir Beiträge zu Urteilen rund um Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
anitaworks
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13775
Registriert: 20.03.2010, 08:54
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

OVG Berlin-Brb.: § 33 Abs. 3 SopädVO ist nichtig

Beitragvon anitaworks » 13.03.2015, 08:55

Hallo zusammen,


https://politgirl.files.wordpress.com/2 ... 6-2016.pdf
Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat in seinem Urteil vom 25. November 2014 festgestellt, dass § 33 Abs. 3 SopädVO nichtig ist, "weil es für diese Regelung des Verordnungsgebers an einer nach Inhalt, Zweck und Ausmaß hinreichenden Rechtsgrundlage im Schulgesetz fehlt".
https://www.berlin.de/imperia/md/conten ... isiert.pdf

https://politgirl.wordpress.com/2015/03 ... erordnung/

Hier kann man direkt nachfragen.

Liebe Grüße
Anita
*1996 Sohn F84.5G (2010) HB
*1998 Tochter F84.5G (2013), Knick-Senk-Füße
*2002 Tochter F84.1G(2014), F90G (2011), HB, Hornhautverkrümmung
*2007 Sohn F84.5G, F90G, F83, HB (2012)
Hinzufallen ist keine Schande, liegen bleiben aber schon!!
#NoABA #FragtWarum

Zurück zu „Rechtliches - Urteilssammlung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste