Wie lange Schmerzen wg. Eight Plate? Erfahrung gesucht

Mit einem besonderen Kind sind Eltern oft Dauergäste beim Kinderarzt. Hinzu kommen Krankenhausaufenthalte und Besuche bei Spezialisten und im Sozialpädiatrischen Zentrum.
Welche Untersuchungen machen Sinn? Wo ist mein Kind in guten Händen? Zahlt die Krankenkasse alle Behandlungen? Fragen über Fragen...

Moderator: Moderatorengruppe

Jutta T
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3216
Registriert: 19.01.2007, 11:24

Wie lange Schmerzen wg. Eight Plate? Erfahrung gesucht

Beitragvon Jutta T » 15.02.2015, 07:48

Hallo,

unser Sohn hat am 27.10.14 beidseits Eight Plates ( 2 an jede vordere Kniescheibe bzw Wachstumsfuge) bekommen. Zusaetzlich wurde an beiden Beinen die hintere Oberschenkelmuskulatur verlaengert. Damit die Muskeln gestreckt zusammen wachsen, hatte er nach der OP 4 Wochen Gipse. Die OP war ein toller Erfolg, die Beine sind kerzengerade.

Wir sind nun seit 01.12.14 in der Reha. Simon benoetigt seit letzte Woche keine Oberhuelsen mehr zum laufen, aber er kann noch nicht alleine vom Stuhl in seinen Rollator und andersherum ist es auch nicht easy. Er sagt, es taete Ihm in den Knieen weh und er hat noch nicht soviel Kraft um sich in den Beinen um sich hoch zu druecken. Ich hoffe, es klappt bald....er gibt sein Bestes, dass weiss ich....aber es dauert sooo lange und was mache ich wenn die Krankenkasse nicht mehr mitzieht? Die Beugung ist nicht ohne....wird es wieder so wie es war?

Wer hatte den gleichen Eingriff und kann berichten?


Ach ja, der Orthopaede meint, dass alles ok ist ....

Gruss
Jutta

Werbung
 
Jutta T
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3216
Registriert: 19.01.2007, 11:24

Beitragvon Jutta T » 15.02.2015, 21:57

......Hallo ? .....Kann / mag keiner berichten?
Gruss
Jutta

27ronja10
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3848
Registriert: 18.12.2007, 19:15
Wohnort: NRW

Beitragvon 27ronja10 » 15.02.2015, 22:42

Guten Abend Jutta :icon_sunny: ,

leider kann ich Dir nicht weiterhelfen , aber drücke Euch ganz feste beide Daumen .

Lieben Gruß an deinen Sohn :D

Liebe Grüße

Ronja
Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig und die, die es sind, sterben nie.
Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind.
Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot.
Ernest Hemingway

* 31. 05. 1952 † 15. 02. 2010

Stephanie2
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 391
Registriert: 26.01.2008, 15:39
Wohnort: Berlin

Beitragvon Stephanie2 » 16.02.2015, 00:42

Schau doch mal einfach unter dem Suchwort "Eight-Plate" nach oder im "Achondroplasie" Thread. Da können sicher viele mit Berichten über Eight-Plates aufwarten. Ich weiß nicht welche Grunderkrankung Dein Kind hat und woher die Fehlstellung kam. Kinder mit Achondroplasie haben einen Defekt im FGFR3-Gen und die Knochen- bzw. Knorpelbildung ist daher grundsätzlich gestört. Das mag den individuellen Heilunsgverlauf beeinflussen. Aber grundsätzlich werden Eight-plates da häufig implantiert. Man sollte da also Erfahrungen teilen können.

Magdalena05
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 2
Registriert: 05.07.2019, 11:17

Re: Wie lange Schmerzen wg. Eight Plate? Erfahrung gesucht

Beitragvon Magdalena05 » 05.07.2019, 17:16

Hallo,
Leider konnte ich zum Thema eight plates und Schmerzen noch keine befriedigende Antwort finden.

Meiner Tochter wurden vor 8 Tagen eight plates an beiden Knie Innenseiten wegen X-Bein Stellung eingesetzt.
Lt. Arzt darf sie die Beine belasten.
Sie hat aber noch immer starke Schmerzen, gehen oder stehen klappt überhaupt nicht.

Ist das normal? Hat jemand Erfahrung, wie lange es dauert, bis man wieder laufen kann?

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Viele liebe Grüße
M05


Zurück zu „Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste