Eiserne Hochzeit - suche Lied

Hier könnt ihr Diskussionen bezüglich religiöser Fragen und Meinungen führen - oder auch einfach über religiöse Feste wie Taufen, Konfirmationen etc. brichten. Für Familien mit besonderen Kindern haben religiöse Sitten und Gebräuche schließlich auch einen besonderen Charakter.

Moderator: Moderatorengruppe

Lotta132
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 196
Registriert: 17.11.2008, 23:45
Wohnort: Rheinland

Eiserne Hochzeit - suche Lied

Beitragvon Lotta132 » 29.05.2014, 21:23

Hallo,

für die Eiserne Hochzeit meiner Schwiegereltern suche ich noch Lieder und Gedichte sowohl für die Kirche als auch für die Feier. Für Ideen bin ich dankbar.

Lotta
Tobi 01, 28 SW, BNS-Epi überstanden, Entwicklungsverzögert, ADS, Asberger Autist, kein Kurzzeitgedächnis
, massive visuelle Wahrnehmungsstörungen und vieles mehr - quitschvergnügt mit zwei großen Schwestern.
.

Werbung
 
Benutzeravatar
anner
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3523
Registriert: 01.10.2006, 16:57

Beitragvon anner » 29.05.2014, 21:52

Katholisch oder evangelisch?

Schöne alte Kirchenlieder?
Da würde ich auf jeden Fall "Nun danket alle Gott" und "Grosser Gott"wählen.
Evtl. Noch ein Marienlied.

Bei der Goldenen Hochzeit meiner Eltern hat meine Tochter noch ein Segenslied für beide gesungen und "so nimm denn meine Hände" auf der Geige gespielt.
Mein Vater hat es sich gewünscht, wird aber auch auf Beerdigungen gespielt.

Anne
Benedict 06/99, Osteopathia striata, Z. n. Analatresie,neurogene Blasenentleerungsstörung, tracheotomiert, re. blind., Syndakt. beider Hände, Fibulaapplasie beidseits, Makrocephalie, Gaumenspalt, Skoliose, Kleinwuchs, Epilepsie u. e. mehr
Tochter A. 01/96, in der Grundschulzeit Absencen

Susannwe
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4717
Registriert: 06.12.2005, 15:19
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Susannwe » 29.05.2014, 21:53

Hallo Lotta,

ein selbstgemachtes Gedicht über das Leben und die lange Zeit, die Deine Schwiegereltern nun schon verbringen, wäre doch ein tolles Geschenk!
Hat gerade eine Freundin von mir auch gemacht.... das war soooooo schön!

LG
Susann
Susann 51 , T. 28 J.; Sina 27 J. tuberöse Sklerose, autoaggressiv, autistische Züge, schwermehrfachbehindert; L. 16 J.: Frühchen 31 W 1T, Herzklappenfehler(erledigt)

Benutzeravatar
anner
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3523
Registriert: 01.10.2006, 16:57

Beitragvon anner » 29.05.2014, 21:53

Katholisch oder evangelisch?

Schöne alte Kirchenlieder?
Da würde ich auf jeden Fall "Nun danket alle Gott" und "Grosser Gott"wählen.
Evtl. Noch ein Marienlied.

Bei der Goldenen Hochzeit meiner Eltern hat meine Tochter noch ein Segenslied für beide gesungen und "so nimm denn meine Hände" auf der Geige gespielt.
Mein Vater hat es sich gewünscht, wird aber auch auf Beerdigungen gespielt.

Anne
Benedict 06/99, Osteopathia striata, Z. n. Analatresie,neurogene Blasenentleerungsstörung, tracheotomiert, re. blind., Syndakt. beider Hände, Fibulaapplasie beidseits, Makrocephalie, Gaumenspalt, Skoliose, Kleinwuchs, Epilepsie u. e. mehr
Tochter A. 01/96, in der Grundschulzeit Absencen

Lotta132
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 196
Registriert: 17.11.2008, 23:45
Wohnort: Rheinland

Beitragvon Lotta132 » 01.06.2014, 21:06

Hallo,
zunächst mal Danke!

Evangelisch - alte Kirchenlieder sind immer gut, aber sehr bekannt bei den beiden. Wir suchen noch etwas, dass wir mit unserem Familienchor singen können, der Chor hat Übung.

Selbstgemachte Gedichte sind klasse, da sind wir auch in Übung - geklautes ist auch oft gut - da unsere Familie gerne und viel feiert.

Lotta
Tobi 01, 28 SW, BNS-Epi überstanden, Entwicklungsverzögert, ADS, Asberger Autist, kein Kurzzeitgedächnis
, massive visuelle Wahrnehmungsstörungen und vieles mehr - quitschvergnügt mit zwei großen Schwestern.
.

Daniplus
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 347
Registriert: 29.09.2006, 22:28

Beitragvon Daniplus » 01.06.2014, 21:23

Hallo Lotta,
"So nimm denn meine Hände" wurde vor Jahrzehnten auf Hochzeiten UND Beerdigungen gleichermaßen gesungen. Vielleicht ein gutes Lied für alle zusammen, da es einigen bekannt ist.

Ein Familienchor - das ist aber klasse! Auch noch mit Übung!

Viele der alten Kirchenlieder, die für so einen Anlass geeignet sind, gibt es mit vierstimmigen Satz auch im evangelischen Gesangbuch:
Wohl denen, die da wandeln (Nr. 295)
Nun lasst uns Gott dem Herren Dank sagen (Nr. 320)
Ich singe dir mit Herz und Mund (Nr. 324)
Danket dem Herrn (Nr. 333)
In dir ist Freude (Nr. 398)

Ein Kanon: Danket, danket dem Herrn (Nr. 336)

Etwas neuer und auch schwieriger: Ja, ich will euch tragen bis zum Alter hin (Nr. 380) mit einem schönen/anspruchsvollen Text von Jochen Klepper.

Liebe Grüße und gute Gedanken
Daniplus
Daniplus (ohne Kalorien) mit Tochter Ly (in vieler Hinsicht ein besonderes Menschenkind), Jahrgang 2004

dana11
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 14.12.2012, 20:04

Beitragvon dana11 » 01.06.2014, 23:06

Hallo,

Dank sei dir Herr von Eberhard Rink, die Chornoten dafür kann man bei Gerth bestellen und auch schon mal vorab in die mp3 Version reinhören.
Mit Kindern haben wir auf dem Fest schon Oma liebt Opapa von Rolf Zuckowski gesungen und Bilder aus deren Leben gezeigt.
LG,

Dana
Dana mit Matti (*August 2012, hypoton, globale Entwicklungsverzögerung , PPP2R5D: Jordans-Syndrom, GdB 100)

Martina Geschwisterkind
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 293
Registriert: 24.01.2013, 12:32

Beitragvon Martina Geschwisterkind » 05.06.2014, 17:20

Hallo zusammen,

als erstes dachte ich bei dem Titel an "Mamor stein und Eisen bricht, aber eure Liebe nicht"... :oops: :oops: weiß natürlich nciht, ob es zu "fetzig" ist :D

grüße,
Martina
Ich (geb. 1989) als große Schwester eines Bruders mit Down-Syndrom plus autistische Züge (geb. 1992)

„Der Weg, den ich zu meinem Ziel hin eingeschlagen habe, ist weder der kürzeste, noch der bequemste, aber für mich der beste, weil er mein eigener Weg ist.“
Janusz Korczak, 1926

Werbung
 
Benutzeravatar
Angela&paul
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1074
Registriert: 12.03.2007, 18:42
Wohnort: LK Hannover

Beitragvon Angela&paul » 15.03.2015, 06:22

hallo,

wie wäre es mit:
du bist ein wunderbarer Hirt
vergiss es nie, dein Gott ist mächtig
Herr, Deine Liebe ist wie Gras und Ufer
wer auf Gott vertraut, riskiert seine Träume

oder hier das Orginal (danke, für diesen guten Morgen)

https://www.youtube.com/watch?v=IMCeBIDHHhU

hier der Text abgewandelt

Danke für diesen Festtag heute,
Danke für diesen Lebensschritt –
Danke für viele liebe Leute,
Gott, geh Du heut mit.

Danke, wir haben uns gefunden,
Danke, wir sagen dazu Ja
Danke, vor Dir sind wir verbunden,
bleib Du, Gott uns nah.

Danke, wir werden Wege teilen,
Danke, wir gehen nicht allein,
Danke, Weg-Wunden sollen heilen
Du wirst bei uns sein.

Danke, daß Menschen uns begleiten,
Danke für Nähe und Geduld
Danke für Trost in schweren Zeiten
und vergebne Schuld.

Danke, daß wir das Glück erfahren,
Danke für Deine Freundlichkeit,
Danke, Du wirst uns treu bewahren
jetzt und alle Zeit.

lieben gruß
Angi
Moritz´98 , Lena´01 sprachent.verz., Paul´04 Teraspastik,starke stato-motorische Entwicklungsstörung(stand eines 9 monati. Babys)
unsere vorstellung
unsere galerie


Zurück zu „Religion/Spirituelles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste